Die Sache mit den Knochen….


Stellvertretend für drei Katzen, die wir in den letzten Wochen mit schweren Verletzungen aufgenommen haben, möchten wir Bonnys Geschichte erzählen.

Bonny kam Anfang Juli als Abgabetier zu uns, da sie in der Wohnung überall markierte und unsauber war. Vielleicht kann dies an dem fehlenden Freigang gelegen haben, aber dies war den Besitzern nicht möglich. Also wurde Bonny zu uns gebracht.

Uns viel dann sofort auf, dass die rechte Pfote sehr stark geschwollen war und sich ein Bluterguss im Daumenbereich gebildet hat. Sie schonte die Pfote und lief nicht mehr richtig. Also auf zum Röntgen. Es wurde ein verschobener Bruch von zwei Mittelfussknochen festgestellt. Wir vermuten, dass Bonny sich die Verletzung auf dem Transport beim Randalieren in der Box zugezogen hat. Uns bleibt somit für Bonny nur eine aufwendige Operation, um der eineinhalb Jahre alten Katze ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen.

Die Kosten für die nötige Operation werden sich auf mindestens 850,00 € belaufen. Da wir in der letzten Zeit bereits einige unerwarteten medizinische Kosten für Hunde, Katzen, Ziegen, Schafe und Kaninchen hatten, benötigen wird DRINGEND IHRE HILFE!! Bitte spenden Sie für Bonny damit wir die Op zügig in den Angriff nehmen können.

 




 

Per Einzug:

Spenden

Spenden

Bei Spenden bis 200 Euro erkennt das Finanzamt den Kontoauszug an. Für Spenden über 200 Euro senden wir Ihnen im Januar des nächsten Jahres automatisch eine Spendenbescheinigung zu.

Wenn Sie auf "Senden" klicken, buchen wir den oben angegebenen Betrag einmalig von Ihrem Konto ab.

 

Durch ehrenamtliche Helfer findet auch am Samstag, den 23.09.2017 von 11.00 bis 16.00 Uhr eine „Waffelback-Aktion“ im Dornseifer Markt in der Leimbachstraße in Siegen statt. Der Erlös wird der Operation zugute kommen.

Und nicht zu vergessen sucht die super nette Bonny nach der Operation und Nachbehandlungszeit ein neues Zuhause. Dort soll sie natürlich diesmal Freigang bekommen. Wir haben Bonny bisher als absolut unkompliziert, freundlich und verschmust kennen gelernt. Kinder werden vermutlich auch kein Problem sein.

Die anderen beiden Katzen der letzten Wochen sind Funny und der Katzenwelpe Lissy. Funny wurde bereits in der Tierklinik operiert (Kosten von bisher 400,00 €) und nun hoffen wir das alles gut verheilt! Lissy wartet noch auf eine abschließenden Untersuchung um genau zu klären, welche Behandlung nötig sein wird.