Das Tierheim Siegen

Im Tierheim Siegen werden täglich zwischen 250 und 350 Tiere betreut. Darunter sind neben Hunden und Katzen natürlich auch Kleintiere wie Kaninchen, Meerschweinchen, Vögel, Hamster, Frettchen, Chinchillas, Schildkröten usw. zu finden. Selbst Ziegen, Schafe, Hühner und Papageien gehören zu den Tierheiminsassen. Alle Gattungen, welche man in Zoofachgeschäften, auf Tiermärkten oder bei Züchtern so erwerben kann, finden sich irgendwann auch bei uns ein.

Unser Tierheim geht hinsichtlich der Tierunterbringung alternative Wege, welche das Wohl der Tiere in den Vordergrund stellen. Der Hauptgrund ist natürlich, den Tieren den Aufenthalt im Tierheim so angenehm wie möglich zu machen. Dadurch können Verhaltensstörungen nicht nur verhindert, sondern sogar therapiert werden. Ein weiterer Grund ist aber auch unser Anliegen eine Vorbildfunktion auszuüben, um eine Verbesserung der mitunter katastrophalen Haltungsbedingungen von Haustieren in vielen Haushalten herbeizuführen.

NEU: Achtung! Wichtige Information!

Das Tierheim ist bis zum 01.04.2022 bis auf weiteres  geschlossen. Falls Sie sich für ein Tier interessieren bzw. abgeben möchten/müssen, sind wir natürlich für Sie da! Bitte schicken Sie uns…

Mehr erfahren...

Zuckerschock - Achtung!!!

Diese 5 Katzenwelpen wurden letzte Woche in Kaan-Marienborn in einem Schuppen gefunden. Leider von der Mutter keine Spur weit und breit. Die erst ca. 3 Wochen alten Welpen müssen noch…

Mehr erfahren...

Tayler sucht seine hundeerfahrenen Menschen!

Tayler ist unser Neuzugang, der offensichtlicht schlechte Erfahrungen gemacht haben muss. Am Tag des Einzuges im Tierheim zeigte sich Tayler als ein sehr zugänglicher und gegenüber fremden Menschen sehr offener…

Mehr erfahren...

Tierschutz AG im Tierheim Siegen

Seit einiger Zeit besuchen uns die Schüler des FJM-Gymnasiums im Rahmen einer Kooperation. Dies Schüler und Schülerinnen werden von unserer Jugendgruppenleiterin, Andrea Hellmann, unter die Fittiche genommen und viele Themen…

Mehr erfahren...

Katze Nona - Happy End gesucht!

Nona wurde in einer Wohnung einfach zurückgelassen. Ihr Gesundheitszustand ließ darauf schließen, dass sie schon länger alleine dort ausgeharrt haben muss, denn sie war fast verhungert und hatte einen starken…

Mehr erfahren...

Neu ab 01.07.2022!

Da sich die Corona-Situation weiter entspannt, werden wir ab Juli 2022 unser Tierheim für Besucher an einem weiteren Tag in der Woche öffnen. Immer Donnerstags in der Zeit von 15…

Mehr erfahren...

Die Freudenberger Gulli-Kinder

Am Montag kam ein Anruf aus Freudenberg und wir mussten vier kleine Entenküken abholen, die aus einem Gulli gerettet wurden. Das Leben eines Entenkükens in der Stadt kann sehr gefährlich…

Mehr erfahren...